Neue-Benimmregeln-am-Ballermann-2019.jpg

Neue Benimmregeln für den Ballermann 2019

Wie es heute aus dem Rathaus zu vernehmen war, werden für die Sommersaison 2019 neue Benimmregeln für den Ballermann erstellt. Die neuen Benimmregeln für den Ballermann und die Playa de Palma enthalten einige Punkte mit großer Wirkung.

So sollen ganz offenbar sogar die Partyboote verboten werden, was für hunderte Ticketverkäufer das Ende bedeuten würde.

Der Verkauf und übermäßige Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit ist aber das Hauptthema der Benimmregeln.

Folgendes soll in Kürze als neue Benimmregeln verabschiedet werden.

  1. Der Verkauf von Alkohol wird 2019 reglementiert. Zwischen 0 und 8 Uhr darf kein Alkohol für den Konsum auf der Straße verkauft werden.
  2. Die Strafen für Saufgelage am Strand oder auf der Straße bewegen sich zwischen 100 und 3000 Euro
  3. Die Policia Local hat sowohl in der Schinkenstraße als auch in der Holländer Zone mehrere Möglichkeiten härter durchzugreifen. Diese Zonen werden als „Konflikt-Zonen“ eingestuft.
  4. Es ist verboten Lachgas zu verkaufen oder für den Verkauf von Lachgas zu werben.
  5. Partyboote sollen zur Saison 2019 verboten werden.
  6. Pub Crawls bzw. organisierte Kneipen Touren sind im Sommer 2019 verboten.
  7. Der nächtliche Verkauf von Alkohol an der Promenade wird unter Strafe gestellt.

Um all diese Regeln auch in die Tat umsetzen zu können und auf deren Einhaltung zu pochen, sind Polizeibeamte notwendig. Doch davon wird es 2019 auch wieder viel zu wenige geben.

Angst oder gar Panik sollte auf Grund der neuen Benimmregeln unter den Urlauber nicht ausbrechen.

Spätestens im Dezember 2018 sollen die Benimmregeln auf Mallorca gelten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok