malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

950.000 Euro Strafe für Grupo Cursach

950.000 Euro Strafe für Grupo Cursach

Für illegale Umbauten und Erweiterungen der bereits geschlossenen Disco „Pacha“ in Palma de Mallorca hat das Rathaus eine Geldstrafe in Höhe von € 950.000 angekündigt.

Das Grundstück bzw. die Fläche auf dem alte Räumlichkeiten für eine Disco genutzt wurden, war sogar als besonders schützenswertes Kulturgut eingetragen. Die Jardines de Nazaret wurden 1784 angelegt und stehen seit 2004 unter Schutz.

Der Schutz als Kulturgut hielt Tolo Cursach jedoch nicht ab Teile eines über 200 Jahre alten botanischen Gartens zu vernichten, um eine seiner Discos illegal zu erweitern.

Wie in allen anderen Discos der Grupo Cursach gab es auch im Pacha erhebliche Sicherheitsprobleme. Darüber hinaus wurden in die Disco bis zu 1000 Personen gepfercht, obwohl diese nur für 227 zugelassen war.

Nachdem die Grupo Pacha die Kooperation kündigte, wurde das Pacha bzw. Abraxxas endgültig geschlossen.

Jetzt kommt das behördliche und juristische Nachspiel, was mit einem ersten Strafzettel von € 950.000,- beginnt. Die Grupo Cursach hat nun noch eine Frist gegen diese Strafe Einspruch einzulegen.