Stand Up Surf Mallorca

Stand Up Surf

Diese nutzen hierfür allerdings nur ein Ein-Mann-Bambusfloß, um mit dieser Technik zu fischen. Ausgestattet mit einem Brett und einem Stechpaddel bewegt sich heute der Surfer stehend auf dem Wasser fort. Stand Up Surfing erfreut sich steigender Beliebtheit und verbreitet sich allmählich unter den begeisterten Wassersportlern.

Zu den schönsten und geeignetsten Stränden für das Stand Up Surfen zählen sicher auch einige auf Mallorca.

Auch auf der schönen Balearen-Insel Mallorca hat sich das Surfen mit einem Stechpaddel etabliert. Nahezu jede Surf-Schule bietet hier auch Kurse speziell für Paddel Surfing an. Die Strände Mallorcas sind weit und das Wasser am Strand nicht tief, weshalb sie sich, gerade für Anfänger, zum Paddel Surfen besonders gut eignen. Die Bucht von Palma ist, aufgrund ihrer Sichelform, in nahezu jeder Richtung surfbar. Ebenfalls gute Möglichkeiten zum Stand Up Surfen bieten sich in Cala Millor und Alcudia, wo die Wellen nicht allzu stark sind.

Stand Up Surf auf Mallorca

Der ruhigste Wellengang herrscht allerdings meist in Cala Mesquida, und ist deshalb der optimale Ort um das Paddelsurfen zu erlernen. Jedoch kann sich die Situation, je nach Wetterlage und Windrichtung ändern,weshalb jedem Surfer zu empfehlen ist, sich vorab im Internet genau zu erkundigen. So wird der Surftrip nicht von Flauten oder zu starkem Wellengang getrübt.

Stand Up Surf in El Arenal wird im Club Nautico, dem Hafen, angeboten.

In Can Pastilla ist vor dem Hotel El Cid ein guter Surf Shop. Hier wird Material zum Kauf und Verleih angeboten. Für Neugierige und Interssierte geben die Inhaber auch Stand Up Surf Kurse.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok