Touristensteuer auf Mallorca

Seit 2016 gilt auf Mallorca und auch am Ballermann die neue Ecotassa auch Touristensteuer genannt. Diese Abgabe, einer Kurtaxe gleich, wird bei Anreise im Hotel bzw. in der Ferienunterkunft bezahlt. An der Rezeption wird der Urlauber freundlich auf Zahlung der Touristensteuer hingewiesen.

Mit den Einnahmen dieser Ecotassa bzw. Touristensteuer werden z.B. Straßen repariert, Grünfläche angelegt und gepflegt, Straßenbeleuchtung verbessert und vieles mehr.

Die Ausgaben werden von jeder Gemeinde selbst bestimmt.

Ecotassa - Touristensteuer

Seit Januar 2018 gelten folgende Preise bei der Touristensteuer auf Mallorca

  • Fünf-Sterne-Hotels und Vier-Sterne-Plus-Hotels: Hauptsaison 4 Euro (Nebensaison 2 Euro)
  • Vier-Sterne-Hotels und Drei-Sterne-Plus-Hotels: 3 Euro (Nebensaison 1,50 Euro)
  • Drei-, Zwei- und Ein-Sterne-Hotels: 2 Euro (Nebensaison 1 Euro)
  • Ferienappartements mit vier Schlüsseln: 4 Euro (Nebensaison 2 Euro)
  • Ferienappartements mit drei Schlüsseln plus: 3 Euro (Nebensaison 1,50 Euro)
  • Ferienappartements mit einem, zwei oder drei Schlüsseln: 2 Euro (Nebensaison: 1 Euro)
  • Private Ferienwohnungen: 3 Euro (Nebensaison 1,50 Euro)
  • Hotels und Herbergen auf dem Land: 2 Euro (Nebensaison 1 Euro)
  • Pensionen, Hostels und Campingplätze: 1 Euro (Nebensaison 0,50 Euro)
  • Herbergen und Berghütten: 1 Euro (Nebensaison 0,50 Euro)
  • Kreuzfahrtgäste: 2 Euro (Nebensaison 1 Euro)

Ab der 11. Übernachtung sind nur 50% der Gebühren zu entrichten.

Zu den Preisen der Touristensteuer kommen noch 10% MwSt. hinzu.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok