Megapark

Megapark Mallorca Ballermann

MegaPark am Ballermann 5 auf Mallorca bedeutet Party bis der Arzt kommt! Am Ballermann Mallorca liegt das Mega-Party-Mekka der "Spaß Touristen" und "Ballermann Hardcore Fans". Seit Eröffnung im Mai 2000, geht im MegaPark ein wechselndes Unterhaltungsprogramm für 5.000 bis 8.000 Personen pro Tag über die Bühne welches den Megapark zum größten und spektakulärsten Party- und Vergnügungstempel auf Mallorca gemacht hat.

Der Mega Partytempel am Ballermann 5

Im Megapark Komplex in Arenal am Ballermann befinden sich auch andere Discotheken und Mallorca Party Locations wie z.B. ShowArena, First Floor und Privee Lounge.

Wenn um 1.00 Uhr im Open Air Teil des Megapark die Musik leise geregelt werden muss, verteilen sich die Ballermänner und Ballerfrauen auf diese 3 Locations und feiern weiter bis in den Morgen. Der Megapark in El Arenal auf Mallorca hat eine Open Air Area mit 3.500 m². Während sportlicher Großereignisse wie Fussball WM, Fussball EM oder den sommerlichen Bundesligaspielen ist der Megapark bis auf den letzen Platz gefüllt und bietet eine einmalige "Arena Atmosphäre".

Gegen den Hunger, ob groß oder klein, bietet der Mega Park in seinem Restaurant mit Meerblick auch jede Menge warme Mahlzeiten. Pizza, Pasta oder Schnitzelgerichte werden hier serviert, ziwschen 13 und 16 Uhr sogar mit 30% Rabatt.

Wilde Parties werden im MegaPark am Ballermann Mallorca immer gefeiert egal ob am Tag oder in der Nacht. Im Mega Park am Ballermann ist alles voll auf Mallorca Party programmiert. 

Stars und Promis im Megapark

Fast jede Woche während der Party Saison sieht und trifft man im Megapark Promis in Begleitung von TV-Sendern oder Fotografen.

Jürgen Drews
Der König von Mallorca ist jeden Montag während der Sommersaison in der ShowArena unter dem Mega Park live zu bewundern. In seinem Wohnzimmer empfängt Onkel Jürgen dann über 3000 feiernde Fans.

Mickie Krause
Seit der Schließung des Riu Palace hat Mickie Krause in der ShowArena eine neue Heimat gefunden. Endlich können auch wirklich alle Fans die Shows sehen.

Außerdem treten im Megapark und der ShowArena auch Willi Herren, Die Autohändler, Isi Glück, Lorenz Büffel, Almklausi, Ina Colada, Markus Becker, Ole ohne Kohle und viele mehr. 

Die Geschichte des Megapark

Im Jahr 2000 wurde der erste von zahllosen Bauabschnitten des Megapark fertiggestellt. Aus einem Parkplatz wurde in nun 13 Jahren eine der größten Discotheken auf Mallorca. Als im Jahr 2000 der Megapark öffnete standen noch keine Mauern und die Fläche nur halb so groß wie heute. Durch den Zukauf des Don Quixote konnte die Grundfläche dann verdoppelt werden.

In einer "Nacht und Nebel" Aktion wurde im Jahr 2003 die Discos MegArena und Prince unter dem Megapark ausgehoben, was aber mit den Behörden so nicht abgestimmt war. Es folgte eine Schließung des gesamten Megapark Komplex im Jahr 2004 und eine Umschreibung des Grundstücks, welches immer noch als Parkplatz ausgewiesen war. Teilweise ist dem wohl auch so, denn wie man via Google Earth sehr gut erkennen kann sind ca. 30 Parkplätze auf dem Dach des Megapark eingezeichnet. Die Mauern um den Megapark kamen im Zuge des Lärmschutzes nach und nach dazu.

Im Sommer 2006 wurde eine überdimensionale Leinwand in Betrieb genommen. Leider wurde nur ein einziges Spiel auf der Leinwand tatsächlich live gezeigt, der Besucheransturm endete fast im Chaos. Laut Schätzungen waren ca. 10.000 Menschen vor dem Megapark versammelt um Deutschland gewinnen zu sehen. Auch im Meer standen die Fans bis zum Bauchnabel im Wasser und schauten auf die Leinwand.

Im Februar 2017 wurde der Inhaber verhaftet und kam erst nach 14 Monaten U-Haft und der Zahlung einer Kaution von € 1 Mio. in Freiheit. Bisher ist klar, dass der Megapark illegal umgebaut und erweitert wurde. Im Sommer 2018 ordnete das Rathaus einen Abriss dieser illegalen Umbauten an.

Probleme im Megapark

Seit April 2018 ist das Obergeschoß inklusive aller Lounges wegen illegaler Umbauten geschloßen.

Ebenfalls seit April 2018 gilt eine Obergrenze für Gäste von ca. 1200 Personen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok