Mia Julia feiert frauenfeindlichen Hass-Rapper

Mia Julia feiert frauenfeindlichen Hass-Rapper

Viele Ballermann Stars haben schon lange die heuchlerischen Aussagen von Mia Julia satt und distanzieren sich von ihr. Musikalisch ist seit mehreren Monaten Flaute, auf die lang angekündigte „Kreativität ohne Summerfield“ wartet man vergeblich.

Auf ihrer facebook Page sorgen dementsprechend auch nur halbnackte Bilder oder Würstchen-Deepthroat-Videos für entsprechend viele Likes. Konzerte oder Songs interessiert die Mia Julia Gemeinde dabei nur zweitrangig.

Zum Weltfrauentag waren Mia Julia bzw. ihr facebook Manager ebenfalls mit einem sexy Bildchen aktiv. Ein eingehender Text mit der Message „Frauen seid stark, denn ihr seid Gleichberechtigt!“ dazu, um mit einer „politisch korrekten Aussage“ zu glänzen.

 

Keine 24 Stunden später wurde dann ein Feature mit dem Hass-Rapper Finch Asozial halbseiden angekündigt.

 

Finch Asozial glänzt in seinem Song „Sex & Gewalt“ mit Textzeilen wie z.B.:

„Eine Frau bleibt auf Ewigkeit ein Gegenstand!“

„Hey du Votze! Groupies blasen meinen Schwanz“

„Zieh an nem Joint ich zieh Koks von der Fliese!“

„Du bist ne Votze die nach 2 Bier schon auf der Theke tanzt!“

Sexistische und frauenfeindliche Aussagen aus der extrem asozialen Schublade sind ganz offensichtlich die besondere Stärke von Finch Asozial, gelungene Rhymes und ein guter Flow eher nicht.

Manager Peter Brückner schweigt

malleBZ wollte von Peter Brückner wissen, wie der „Weltfrauentag“ und das „Finch Feature“ innerhalb 24 Stunden vereinbar sein können und stellte dem Manager und Ehemann von Mia Julia folgende Fragen.

Wie stehen Sie zu den genannten Textzeilen und der offensichtlich sexistischen Haltung des Interpreten?

Finden Sie diese Haltung gut?

Entsprechen die genannten Textzeilen auch ihrem Frauenbild?

Können Sie auf Grund der Postings nun verstehen, warum viele andere Menschen Sie als Heuchler wahrnehmen?

Der sonst so wortgewaltige Peter Brückner möchte sich dazu nicht äußern und schweigt. Möglicherweise lässt seine Porno-Vergangenheit keinen normalen Blick auf Frauen zu und er hält „Votze“ für einen liebevollen Kosenamen?

Ob Mia Julia selbst lieber als Gegenstand und nicht als Frau wahrgenommen werden will?

Es ist erschreckend wie weit manche Ballermann-Künstler-Clowns für ein neues Liedchen gehen, wenn die eigene Schaffenskraft im Lokus hängt. Es bleibt am Ende nur zu hoffen, dass weder Neandertaler Finch Asozial noch dessen lyrischer Dünnschiss es in die Discos am Ballermann schaffen.

Termine am Ballermann

13. Nov. - Pulled Beef & Pork
14. Nov. - Tapas & Paellas
19. Nov. - Markt in El Arenal

Ballermann Kalender

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok