8 1/2 Jahre Haft für Tolo Cursach gefordert

8 1/2 Jahre Haft für Tolo Cursach gefordert

Es geht in die zweite Runde im großen Mallorca Gerichtsmarathon um den schwerkriminellen Megapark Besitzer Tolo Cursach.

Bisher wurde Tolo Cursach bereits in einer ersten kleineren Verhandlung wegen illegalen Waffenbesitz auch in zweiter Instanz zu 8 Monaten Haft verurteilt. Von seinen bereits verbüßten 14 Monaten U-Haft bleiben Tolo Cursach somit noch 6 Monate „Knast-Guthaben“.

Im kommenden Prozess fordern die Staatsanwälte Subiran und Carrau für Tolo Cursach allerdings eine Haftstrafe von 8 Jahren und 6 Monaten. Zur Haftstrafe werden außerdem eine Geldstrafe in angemessener Höhe und ein Berufsverbot für 15 Jahre gefordert.

Laut der Anklage soll Tolo Cursach zwischen den Jahren 2000 und 2016 in Gemeinschaft mit 23 weiteren Angeklagten eine kriminelle Organisation betrieben haben. Mit Hilfe dieser kriminellen Organisation soll er mehr als 100 Konkurrenten bedroht, geschädigt und aus dem Geschäft gedrängt haben.

Weitere Anklagepunkte sind Bestechung, Nötigung, Amtsmissbrauch und Rechtsbeugung.

Neben Tolo Cursach sitzen noch diese 23 Personen auf der Anklagebank:

Tolo Sbert (Rechte Hand von Tolo Cursach)

Pilar Carbonell (TOP Beamtin / Calvia + Palma)

Joan Mut (Ex-Chef der Policia Local / Palma)

Antonio Bergas (Director / Grupo Cursach)

Jaime Nadal (TOP Beamter / Calvia + Palma)

Jaime Lladó (Director / Tito's)

Arturo Segade (Geschäftsführer / Tito's)

Bartolomé Capó (Chef / Patrulla Verde - Polizei für Gastro und Disco)

Gabriel Torres (Leitender Beamter / Patrulla Verde)

Rafael Estarellas (Policia Local / Palma)

Feliciano Franco (Policia Local / Palma)

Gabriel Mayol(Policia Local / Palma)

José Mayans (Policia Local / Palma)

Miguel Estarellas (Policia Local / Palma)

Rafael Amengual (Policia Local / Palma)

Carlos Vallecillo (Policia Local / Palma)

Carlos Tomás (Policia Local / Palma)

Nicanor Góngora (Policia Local / Palma)

Tomás Mas (Policia Local / Palma)

Daniel Montesinos (Policia Local / Palma)

Felipe Flort (Funktionär)

Bernardí Seguí (Funktionär)

Julián Garau (Funktionär)

142 Zeugen werden vor Gericht aussagen

Zu den insgesamt 24 Angeklagten, die auf eine geforderte Gesamtstrafe von 172 Jahren Gefängnis kommen, gesellen sich insgesamt 142 Zeugen der Anklage. Neben den drei bereits sehr gut bekannten Zeugen die als „Madame“, „Zeuge 29“ und „El Ico“ bekannt sind, werden außerdem noch  139 geschädigte Geschäftsleute zur Aussage gegen Cursach und dessen, laut Anklage, krimineller Organisation gehört.

Ein Urteil in diesem Mammut Prozess wird auf Grund der immensen Zahl an Zeugen und Geschädigten frühestens für 2020 erwartet.

Parallel bereitet die Staatsanwaltschaft in Palma einen weiteren Prozess vor. Hier werden neben Cursach, Sbert, Bergas auch die Politiker der PP Alvaro Gijon und Jose Maria Rodriguez auf der Anklagebank sitzen. Die Anklagepunkte sind Bestechung, Rechtsbeugung, Nötigung und Amtsmissbrauch. Die geforderte Haftstrafe für Tolo Cursach in diesem Prozess dürfte dann ebenfalls in der Größenordnung um die 8 Jahre liegen.

Bisher sind leider noch keine Termine für den Start der Verhandlungen im Gericht von Palma bekannt.

Termine am Ballermann

18. Sep. - Markttag in Palma
18. Sep. - Frühstück bis 18 Uhr
18. Sep. - Paellas
18. Sep. - Feiern im Bierkönig
18. Sep. - Feiern im Bamboleo
18. Sep. - Mini Bike Tour
18. Sep. - Party im Oberbayern

Ballermann Kalender

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Top Mallorca Events

18. Sep. - Kölsche Wochen 2019
18. Sep. - Mia Julia live
19. Sep. - Mia Julia live
20. Sep. - Peter Wackel im Oberbayern
23. Sep. - Oli P. im Bierkönig
23. Sep. - Tim Toupet live
24. Sep. - Peter Wackel live
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok