Grupo Cursach meldet Konkurs an

Grupo Cursach meldet Konkurs an

Wie die dem Megapark sehr nahestehende Ultima Hora heute berichtet, meldete die Grupo Cursach für alle ihre Unternehmen am 9. März 2018 Konkurs an. Laut den vorliegenden Informationen hat die Grupo Cursach seit der Verhaftung von Tolo Cursach im Februar 2017 erhebliche finanzielle Probleme. Aus diesem Grund wurde beim Handelsgericht in Palma letzten Montag das Konkursverfahren für sämtliche Lokale der Grupo Cursach angemeldet.

In kurzen und harten Worten, der Megapark ist pleite!

So soll alleine der Megapark Schulden bei Getränkelieferanten und Servicefirmen in Höhe von mehreren Millionen Euro angehäuft haben. In den Jahren zuvor konnte man das immer easy mit dem vielen Schwarzgeld bezahlen, doch seit die Behörden genau hingucken geht das nicht mehr.

Die Anwälte von Tolo Cursach und das Verfahren müssen bezahlt werden und eine Sicherheitszahlung von €20 Mio. musste bei Gericht hinterlegt werden. Die Geldwaschmaschine der Grupo Cursach scheint bei dieser Mengen an Geld an ihre Grenzen zu stoßen.

Nach Schließung von BCM und Pacha und der Verkleinerung des Tito´s wurde aus einem Fluss von Geld, ein kleines Rinnsal. Sollte nun auch der Megapark geschlossen werden, würde der Grupo Cursach wohl nur der Weg in die Insolvenz bleiben.

Auf der Gläubigerversammlung am 9. März 2018 baten die Vertreter der Grupo Cursach ihre Gläubiger um Aufschub. Der Megapark habe 2017 ca. € 70 Mio. fakturiert und man will den Gläubigern schnellstmöglich deren Geld zurückzahlen. Man sei allerdings aktuell nicht in der Lage den finanziellen Forderungen nachzukommen.

Auch Mitarbeiter und Angestellte der höheren Ebene sollen noch auf Gehalts- und Provisionszahlungen aus dem Jahr 2017 warten, welche nach der Megapark Pleite nun wohl nicht mehr kommen.

Mit dem Hintergrund der Vor-Insolvenz macht auch die gestrige Eil-Eröffnung Sinn. So will die Grupo Cursach ihren zahlreichen Gläubigern signalisieren, dass irgendwann mal wieder Geld fließt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok