malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Weitere Verhaftung im Cursach Skandal

Weitere Verhaftung im Cursach Skandal

Laut Berichten der Ultima Hora kam es bereits am Freitag zu einer weiteren Verhaftung im Skandal um den Mallorca Mafiosi Tolo Cursach. Ein weiterer Rumäne wurde verhaftet, nachdem er den Zeugen 29 erneut versuchte zu beeinflussen.

Bereits zum 4. Mal steht dieser von Cursach beauftragter Rumäne vor dem Haftrichter, welcher nun auch die endgültige Inhaftierung angeordnet hat. Mit diesem Rumänen sitzen nun, zusätzlich zu den 2 Bossen, noch weitere 6 Personen im Knast, welche den Zeugen Nummer 29 einschüchtern, bedrohen oder erpressen wollten.

Unter den 5 anderen Inhaftierten sind 2 weitere Rumänen, welche ebenfalls von Tolo Cursach beauftragt wurden „sich um die Zeugen zu kümmern“. Laut den Ermittlern soll es sich bei den drei verhafteten Rumänen um die Ausputzer von Tolo Cursach handeln.

Der am Freitag verhaftete Rumäne lauerte dem Zeugen 29 offenbar im Gewerbegebiet Son Castello auf. Auf einem Parkplatz bot der Rumäne im Auftrag der Grupo Cursach dem Zeugen 29 einen Geldbetrag an. Im Gegenzug sollte der Zeuge 29 seine Aussage zurückziehen und nicht mehr vor Gericht als Zeuge aussagen. Zeuge Nummer 29 informierte daraufhin die Polizei und es kam kurz darauf zur Festnahme und Überstellung des besagten Rumänen in U-Haft.  

Ebenfalls wegen Bedrohung und Einschüchterung von Zeuge, wurde bereits in einem Schnellverfahren ein Neffe von Tolo Cursach zu 2,5 Jahren Gefängnis verurteilt.

Zwei weitere spanische Staatsbürger und Ex-Angestellte des Tito´s sitzen ebenfalls in U-Haft, weil auch sie Zeugen bedroht, erpresst oder eingeschüchtert haben sollen.