malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Bild Mallorca verdreht die Tatsachen

Bild Mallorca verdreht die Tatsachen

Heute kann man auf BILD Mallorca einen ellenlangen Text lesen, der auf den ersten Blick hochseriös aussieht. Leider verdreht der Schreiber dieses Textes die Tatsachen zu Ikke Hüftgold doch sehr und will sich so aus der Affäre retten.

Zitat zur Bierpyramide:

Der 22.April 2016 markiert den Beginn einer Zeitenwende an der Playa. Die beiden Sänger Ikke Hüftgold („Dicke Titten, Kartoffelsalat“) und Killermichel („auswärts sind wir asozial) hatten eine PR-Idee zum Beginn der Saison; eine Bierpyramide am Strand mit 4000 Dosen Sternburg Pilsener. Am Ende wurde daraus eine Bierschlacht von Hunderten Ikke-Fans. Fassungslos sah die Polizei zu, die Anwohner, unbeteiligte Touristen.

Die besagte Bierpyramide, das wird Ikke Hüftgold sicher bestätigen, entstand nur mit der Zusage der BILD Zeitung daraus eine große Sache zu machen. Wäre Ingo Wohlfeil der „vernünftige“ Journalist, wie er heute behauptet, hätte er damals schon einen Balken reinhauen sollen. Doch er begleitete Ikke Hüftgold bei der Bierpyramide und stachelte die Masse an, um ein noch krasseres Live-Video für den Start von Bild Mallorca zu bekommen.

Zur Erinnerung für den vergesslichen Reporter hier sein Beitrag der Bierpyramide.

Nur weil die BILD immer heftigere Stories braucht, kam es überhaupt zu dieser Bierpyramide.

Jetzt lässt der Bild-Reporter Ikke Hüftgold fallen wie eine heiße Kartoffel und schiebt ihm darüber hinaus noch die Schuld an der Misere in die Schuhe. Nicht das erste Mal, dass Ingo Wohlfeil jemandem das Messer in den Rücken rammt, den er kurz zuvor „Freund“ nannte.

Wie schon in einigen anderen Fällen zuvor stellt Ingo Wohlfeil sich als Unschuldsengel dar. Doch ist es nicht die BILD die haarsträubende Stories braucht um BildPlus Artikel zu verkaufen? Ist es nicht die BILD die aus Mallorca nun eine „Crime-Insel“ macht? Ist es nicht genau dieser Ingo Wohlfeil der große Schlagzeilen braucht und vor ein paar Jahren den Ballermann vernichten wollte?

Leider braucht man heute nur das BILD Logo irgendwo draufpinnen und die Leute rennen einem hinterher, ohne sich über die Folgen klar zu sein. Ikke Hüftgold spürt diese Folgen nun am eigenen Leib und man ist täglich mehr gespannt, was bei seiner Stellungnahme ans Tageslicht kommt.