malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

In die Lao Lounge kommt wieder Leben

In die Lao Lounge kommt wieder Leben

Am Ballermann 13 verrottete seit einigen Jahren das Gebäude der Lao Lounge vor sich hin. Ein Sahnestück in der ersten Meereslinie, welches nur 5 bis 7 Minuten vom Flughafen entfernt liegt, fand lange Zeit keine neuen Eigentümer. Nun hat sich ein deutscher Unternehmer diesem Projekt angenommen, und will in den kommenden 8 Monaten die alte Bausubstanz abtragen und ein neues Apartmenthaus bauen.

Für viele Ballermann Fans ist der Ballermann 13 weiter weg als Australien, dennoch ist diese Ecke eine der ruhigsten und schönsten Flecken an der Playa de Palma. Besagtes Grundstück liegt an der Promenade direkt neben einem kleinen Park und kann darüber hinaus über eigene Parkplätze verfügen. Diese drei Faktoren kommen an der Playa de Palma nur ganz selten bei einem Grundstück zusammen, was die Lao Lounge auch so besonders macht.

Laut unseren Infos sollen hier hochwertige Ferienapartments in nächster Nähe zu Flughafen und Strand entstehen. Für den Teilneubau sind insgesamt acht Monate Bauzeit angesetzt. Im November 2017 sollen demnach die Bauarbeiten an der Lao Lounge beendet sein.  

Wie dieses Grundstück bzw. das entstehende Apartmenthaus heißen wird, welches aktuell als „Lao Lounge“ bezeichnet wird, ist momentan noch unbekannt.

Es ist sehr schön zu sehen, das der „Flickenteppich“ Playa de Palma immer mehr zu einem schicken Geflecht wird und Bauruinen sowie Baugruben immer mehr aus dem Alltag verschwinden.

Auch wenn viele Ballermann Hardcore Fans mit zu viel Veränderung ihre Probleme zu haben scheinen, ist es doch ein wichtiger und notwendiger Schritt für die Playa de Palma. Nach der ersten Aufregung über Beach Club Six, den neuen Style der Balnearios und des Bierkönig, werden viele feststellen, dass es so schlimm gar nicht ist und es sogar noch viel besser aussieht als zuvor.