malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

30 Helmut Chefs am Ballermann verhaftet

30 Helmut Chefs am Ballermann verhaftet

Heute wurden, laut Inselmedien, am Ballermann ca. 30 Senegalesen wegen groben Verstößen verhaftet.

Die Policia Nacional ging massiv gegen einen vermeintlichen Kulturverband vor, bei dem es sich um eine Tarnung handeln soll.

Den heute festgenommenen Mitgliedern dieses Kulturvereines wird vorgeworfen Dokumente und Arbeitspapiere gefälscht zu haben. So konnte man illegale Helmuts zu legalen Helmuts machen.

Die am Ballermann als Helmut bekannten Sonnenbrillenverkäufer stammen mehrheitlich aus dem Senegal und sind meist illegal in Spanien. Durch die gefälschten Papiere und Arbeitsdokumente wurden ordentliche Papiere und Aufenthaltsgenehmigungen erschlichen.

An der Playa de Palma werden die Helmuts leider immer mehr zu einem großen Problem. Die Zahl der illegalen Verkäufer ist in den letzten Jahren dramatisch in die Höhe gegangen. Daraus resultierten dann Revierkämpfe bei denen es auch zu Gewalt gegen Polizei und Touristen kam.

Die Verhaftung der ca. 30 Senegalesen heute könnte dafür sorgen, dass künftig wieder weniger Helmuts am Ballermann ihre Waren anbieten.