malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Feuerteufel legt Brand in Arenal auf Mallorca

Feuerteufel legt Brand in Arenal auf Mallorca

Gestern Abend erschreckten sich die Bewohner in El Arenal auf Höhe des Ballermann Null nicht schlecht, als es plötzlich laut zu knallen anfing. Mehrere Mülltonnen standen in Flammen. Das Feuer loderte mehrere Meter in die Höhe. Schwarzer Rauch stieg auf und man hörte immer wieder Verpuffungen.

Innerhalb kurzer Zeit war die Feuerwehr inklusive der Polizei vor Ort und konnte den Brand recht zügig löschen. Durch das Feuer, welches mehrere Minuten brannte, wurden zwei Mülltonnen inklusive dem Inhalt zerstört. Da es sich um Plastik, Papier und Glas handelte, brannte das Zeug teilweise wie Zunder. Die Flaschen innerhalb des Feuers erhitzen sich, explodierten und verteilten den Brand noch weiter.

Zuvor mussten Polizisten allerdings noch einen recht neuen BMW vom Brandherd entfernen, bevor dieser auch noch Feuer fing. Da der Besitzer nicht aufzufinden war, schlugen die Beamten das Fenster der Fahrerseite ein und verschoben das teure Auto ca. 5m.

feuer
feuer
feuer
feuer
feuer
feuer
feuer
feuer
feuer
feuer

Laut der Feuerwehr handelte es sich um gezielte Brandstiftung, ob der teure BMW das Ziel war ist nicht klar. Einer der Feuerwehrleute sagte auf Nachfrage "Das war ganz sicher Brandstiftung! bei der aktuellen Witterung ist es viel zu feucht für einen solchen Brand."

Brand in El Arenal auf Mallorca

Bereits vor ein paar Tagen wurden in Palma mehrere Autos in Brand gesteckt. Die Polizei konnte noch nichts zu einem Zusammenhang sagen, ermittelt aber in alle Richtungen.