malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Immer weniger Helmuts am Ballermann unterwegs

Immer weniger Helmuts am Ballermann unterwegs

 

In den letzten 6 – 8 Wochen konnte man am Ballermann regelrechte Jagdszenen miterleben. Gruppen von 10 – 15 Polizisten kommen aus dem Nichts und treiben die illegalen Straßenverkäufer zusammen, welche sich teilweise gewalttätig der Durchsuchung widersetzen wollen. Tumulte und schlägereiartiges Gewusel sind bei diesen Kontrollen die Regel.

 

Augenzeugen wollen sogar gesehen haben, wie einige echt rabiate Helmuts auf Polizisten losgingen und diese vor der Flucht zu Boden warfen bzw. schlugen. Auf der anderen Seite gehen die Polizisten auch nicht mit Samthandschuhen an die Sache ran.

 

Entschlossen will die Polizei am Ballermann das ausufernde Problem mit den Helmuts nun endlich in den Griff bekommen. Offenbar gelingt es den Beamten der Policia Local immer besser die illegalen Händler vom Strand und der Promenade wegzuhalten.

 

Die letzten 2 Wochen kann man einen signifikanten Rückgang der Helmuts erkennen. Alleine Abends vor den Discos wie Megapark oder Bierkönig und in der Schinkenstrasse sind noch große Gruppen von Helmuts zu finden. Wo man früher noch am Ballermann 6 auf der Mauer saß und alle 2 Minuten einen Helmut wegschicken musste, kann man heute schon eine viertel Stunde sitzen und muss grade mal 2 Helmuts abwimmeln.

 

Die Arbeit der Polizei an der Playa de Palma und dem Ballermann scheint zu fruchten.