malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Song Tipps zum covern für die Ballermann Sänger

Song Tipps zum covern für die Ballermann Sänger

 

Covern und kopieren entwickelt sich am Ballermann längst zur Top-Disziplin all derer die sich Künstler und Produzenten nennen. Da ist es ein Wunder warum noch niemand diese wunderbaren und eingängigen Liedchen aufgegriffen hat.

 

Als erstes muss man hier wohl die Punkrock Version der Fraggles nennen, welche von Normahl einfach herrlich umgesetzt wurde. Ein besseres Lied für die Bühne in Bierkönig oder Megapark ist kaum vorstellbar. Ein knallharter Saufsong der sicher perfekt ins Repertoire von Ikke, Düse, Sabbo oder Krause passen könnte.

 

 

Wer es nicht ganz so drastisch auf die 12 will und ein neues „Hey Baby“ wie damals als Mia Julia gekonnt Belinda Carlisle coverte möchte, ist mit Patty LaBelle sehr gut beraten. Der Song „Stir it up“ aus Beverly Hills Cop 1 hat viel Potential und den richtigen Rhythmus um widerbelebt zu werden. Sicher findet sich hier ein guter Texter der das Ding auf Ballermann umnudelt und dem Song das Potential entlockt.

 

 

 

Für echte Spassvögel ist laut erfahrenen Spasstouris der Titelsong der Gummibärenbande der absolute Mega-Klopper. Am Strand rasten laut deren Aussagen die Leute komplett aus, wenn das Lied über die Boxen läuft. Hoffentlich schafft es bald mal jemand nicht nur zu feiern, sondern die Partypeople auch mal zu filmen.  Für DJ Düse wäre dieser Song nicht nur perfekt er würde passen wie Speck auf Schwarte.

 

 

 

Mal sehen welche dieser Nummern es am Ende schafft und zu neuem Leben erweckt wird. Potential hätten sicher alle!