malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Presse meldet Strafzettel für 150000 Euro ausgestellt

Presse meldet Strafzettel für 150000 Euro ausgestellt

 

Am Ballermann, also hier vor Ort, ist von diesen vermeintlichen 100 Strafzetteln in Höhe von durchschnittlich € 1500.-, insgesamt also € 150.000,-, absolut nichts bekannt.

 

Nach intensiven Fragerunden am Strand und auf der Promenade, konnte auch heute keine der Gruppen bzw. Urlauber etwas über Strafen berichten. Auch hatte man keinerlei Aktionen dieser Art beobachten können.

 

Ein Polizist sagte auf Nachfrage ob er schon einmal € 1500.- von einem Urlauber kassiert hätte „Wir kassieren überhaupt kein Geld, wir schreiben nur Strafzettel. Um den Rest kümmert sich das Ayuntamiento in Palma!“

 

Wie diese ominösen € 150.000,- entstanden und ob es das Geld auch in Wirklichkeit gibt, weiß sicher nur der kleine Schreiberling auf Mallorca der sich den Schwachsinn ausgedacht hat und auf einen künftigen Job in der Politik hofft.

 

 

Deutsche Urlauber haben in der letzten 7 Tagen sicher keine 150.000 € an Strafen bezahlt, sondern ein riesen Fest gefeiert!