malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Alkoholverbot und Benimmregeln auch am Ballermann Null

Alkoholverbot und Benimmregeln auch am Ballermann Null

 

Das bisherige legale Schlupfloch für Partyurlauber am Ballermann auf Mallorca lag hinter dem Ballermann 1 am großen und breiten Strand des inoffiziellen Ballermann Null. Dieser Strandabschnitt gehört nicht zur Gemeinde Palma und bisher galt dort auch kein Alkoholverbot oder Benimmregeln.

 

Am 9. Mai stellte die Gemeinde Llucmajor den Anwohnern von El Arenal die zum Sommer 2016 geltenden Benimmregeln vor. Diese sollen laut Gemeinderat Estarellas Ende Mai in Kraft treten.

 

Diese neuen Benimmregeln am Ballermann Null sollen ein Alkoholverbot auf offener Straße, Trinkgelage am Strand oder auf der Straße, Vandalismus und Lärmbelästigung durch Musikanlagen umfassen. Auch die fliegenden Händler sind im Strafenkatalog beinhaltet der Geldbußen von € 50,- bis € 600,- vorsieht.

 

Um Strafen zu vermeiden befolgt bitte die Tipps für einen straffreien Ballermann Urlaub!

  1. Trinkt und feiert in den Biergärten, Discos, Lokalen und Hotels.
  2. Haltet euch als Gruppe, mit mehr als einem Bier pro Person, unbedingt vom Strand fern! Die Strafen beziehen sich hauptsächlich auf das sogenannte „Botellon“ also das „Gruppenbesäufniss“.
  3. Solltet ihr als Gruppe an den Strand gehen, dann nehmt keinen Alkohol mit und auch keine Musikanlagen!
  4. Verhaltet euch am Strand als wäre es Sylt oder Sankt Peter Ording, dann kann nichts passieren! Ausrasten und eskalieren bitte in den Discos und Biergärten!
  5. Setzt euch an die Ballermann Buden und konsumiert dort! Diese dürfen weiterhin Alkohol ausschenken und auf deren Terrasse darf straffrei konsumiert werden. Auf der Mauer nicht!
  6. Bringt keine Saufmaschinen, Verkleidungen, Fahnen, Zelte oder ähnliches mit an den Strand. Das nehmt ihr besser alles mit in die Discos, dort kann nichts passieren!
  7. Auf der offenen Straße wird Alkoholkonsum ebenfalls bestraft, also bleibt in den Discos, Lokalen oder Biergärten und trinkt dort.
  8. Der Alkoholkonsum am Abend auf der Mauer steht ebenfalls unter Strafe.