malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Kartingland Playa de Palma wird vorerst nicht gebaut

Kartingland Playa de Palma wird vorerst nicht gebaut

 

Das angekündigte Projekt Kartingland Playa de Palma wird auf Grund von Anwohnerprotesten nun wohl doch nicht umgesetzt.

 

 

Wie bereits im September berichtet, wollten Investoren eine Mega Kartbahn mit Boxen und allem Pipapo bauen um auch die Nebensaison zu beleben. Grundstück und Genehmigungen waren laut Pressemeldungen bereits vorhanden.

 

 

Da die geplante Kartbahn jedoch sehr nahe an einem Wohngebiet liegen würde, gab es schon bei Bekanntwerden des Projekts einen Aufschrei bei den Anwohnern. Die sehr stille Nachbarschaft wäre durch eine Kartbahn nachhaltig gestört.

 

 

 

Obwohl die Betreiber mit dem Argument von geräuscharmen Elektrokarts die Anwohner beruhigen wollten, waren diese bereits dabei eine Beschwerde bei der Gemeinde einzulegen. Die alte Regierung hatte das Projekt wohl durchgewunken ohne genauer zu prüfen was dort wo gebaut wird. Dies passierte der alten Regierung recht häufig.

 

 

 

Da auf der fertigen Piste neben Elektrokarts aber auch normale Go-Karts, Minibikes und getunte Zweiräder hätten betrieben werden dürfen, wollte man sich nicht vor vollendete Tatsachen stellen lassen und klagte.

 

 

Der Baubeginn war bereits für Oktober/November angekündigt, doch bis dato ist auf dem Grundstück nichts passiert. Laut den Anwohnern wird es aus Lärmschutzgründen auch nicht zum Bau der Kartbahn kommen. Glücklicherweise ist dort nicht schon die Erde zubetoniert worden und somit halten sich die Schäden an der Natur in Grenzen.