malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Jörg Rokitta von VOX ist jetzt Time-Sharing Agent

Jörg Rokitta von VOX ist jetzt Time-Sharing Agent

 

Wie bereits berichtet ging die VOX Bar „El Cubanito“ bekannt aus Goodbye Deutschland nun ein weiteres Mal mit Pauken und Trompeten pleite. Erst in Santa Ponsa, dann nur ca. 4 Monate später in El Arenal.

 

 

 

Betreiber Jörg Rokitta hinterließ, wie zuvor schon Phyllis und Recke, einen beachtlichen Berg an Schulden und Dreck. In der verlassenen Bar „El Cubanito“ am Ballermann 12 sind laut unseren Infos mehrere Rechnungen wie z.B. für Bier und Miete nicht bezahlt. Darüber hinaus bekommt auch der ehemalige Vermieter in Santa Ponsa noch Geld von Jörg Rokitta.

 

 

 

Obwohl Jörg Rokitta und seine Frau sich im Hostal Playa de Palma für über € 2500,- ein Appartement mieteten, konnten fällige Rechnungen nicht beglichen werden. Wenigstens haben die Betreiber des Hostals einen Reibach gemacht und sich kostenlos ins TV gebracht. Danach flüchtete Jörg Rokitta mit Anhang nach Gran Canaria!

 

 

 

Auf Gran Canaria ist Jörg Rokitta nun für ein Time-Sharing Unternehmen tätig. Time-Sharing ist die übelste Form von Touristenabzocke und wird vor allem auf den Kanaren betrieben. Man kauft für richtig teures Geld ein vermeintliches Ferienrecht auf Luxusurlaub in einer Luxusresidenz und bekommt am Ende nur eine Abstellkammer im Nebengebäude!

 

 

 

In der Nähe von Puerto Rico, höchstwahrscheinlich in der Bucht von El Taurito, geht Jörg Rokitta jetzt auf Kundenfang, während auf Mallorca die Gläubiger dumm aus der Wäsche schauen. Der Fernsehsender VOX wird auch weiter das Leben der Pleitegeier vom Ballermann senden und die Realität verzerren.

 

 

 

Man kann nur hoffen, dass die Vermieter am Ballermann zukünftig nicht mehr auf diesen TV Quatsch reinfallen, denn noch nicht eine TV Geschichte hatte tatsächlich Erfolg. Alle gingen jämmerlich vor die Hunde und hinterließen am Ballermann nur Probleme für Anwohner und Vermieter. Obwohl VOX mit der Ausstrahlung einen Batzen Geld verdient, werden die Opfer nicht entschädigt und bleiben auf ihrem Schaden sitzen, und obwohl VOX € 5000,- pro Jahr an Jörg Rokitta auszahlt, werden die Geschädigten davon wohl keinen Cent sehen.