malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Jetzt betteln sie schon im Internet

 

Vor ca. zwei Jahren starteten Oliver Thier und Claudia Borchers auf Mallorca eine „News Website“,  die einmal mehr malleBZ zum Vorbild hatte. Man machte große Ankündigungen und erzählte Werbepartnern man sei besser und größer als malleBZ, weil man "seriös" und "professionell" arbeiten würde.

 

 

Heute, nur 18 Monate nach Gründung, sind Oliver Thier und Claudia Borchers auf Internet-Spenden angewiesen, um ihr Leben und Wirken auf Mallorca zu finanzieren. Auf der „News Website“ wird darum gebeten, dass auch der kleinste Betrag helfen kann, damit es weitergeht mit deren Projekt.

 

 

 

 

Herrliche diese neue Formulierung ...!!!

Posted by malleBZ.net on Montag, 14. September 2015

 

 

 

Wäre die besagte Website frei von Werbung und bunten Bannern, die von Werbekunden mit teurem Geld bezahlt wurden, könnte man den Aufruf verstehen. Doch offenbar reichen diese Werbeeinkünfte nicht aus um das süße Leben auf Mallorca zu finanzieren.

 

 

Grund für die schlechten Werbeeinkünfte ist in erster Linie der Content-Klau, der dort betrieben wird. Denn komischerweise liest man die Ergüsse von Claudia Borchers immer ein paar Stunden früher bereits in der Mallorca Zeitung bzw. im Mallorca Magazin. Claudia Borchers schreibt diese Nachrichten einfach um und nutzt sie dann für ihre „News Website“. Da Google aber eine ganz schlaue Sache ist, wird dies bestraft und die Werbeeinnahmen bleiben aus.

 

 

Nun wollen die Betreiber, Claudia Borchers und Oliver Thier, für diese schäbige Arbeitsweise auch noch Spenden abgreifen. Spenden für faul rumsitzen und abschreiben! In einer Zeit wo Menschen auf der Flucht sind, keine Heimat haben und aus ihrem Land vertrieben werden, muss man schon ein brutal ignoranter Idiot sein, um Spenden für ein schönes Leben unter der Sonne von Mallorca zu erbetteln.

 

 

Kleiner Tipp der Redaktion: Versucht es mal mit ehrlicher Arbeit, hat bei malleBZ auch geklappt!