malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Strände am Ballermann sind geöffnet

 

Man hat keine Ahnung was sich die BILD und RTL dabei denken, so einen kompletten Schwachsinn, wie aktuell zu verbreiten. Laut deren Berichten sind die Strände am Ballermann geschlossen und es würden rote Flaggen wehen.

 

 

Wahrheit ist:


Der Abschnitt am Ballermann 13, ein ca. 30 – 50 breiter Strandstreifen, wurde kurzzeitig gesperrt. Grund dafür waren die heftigen Regenfälle und die Baustelle des Shopping Centers Palma Springs. Diese Baustelle versiegelt sehr gut ein natürliches Rückhaltebecken in Form eines Feuchtgebietes. Das Wasser kann nun nicht mehr versickern und schießt in die Regenwasserkanäle die im Meer enden.

 

 

Da es sich um die ersten heftigen Regenfälle handelt seit die Baustelle stillsteht, wusch dieser Regen einiges an Baustellendreck aus. Dieser endete dann im Meer.

 

 

Da es nun wieder geregnet hat, und das nicht zu wenig, wird wohl nochmal der letzte Rest rausgewaschen und dann ist wieder gut.

 

 

Die restlichen über 8 Kilometer der Playa de Palma und dem Ballermann sind davon nicht betroffen. Hier sind blaue Flaggen gehisst, die eine hervorragende Wasserqualität gewähren.

 

 

 

Da die Redaktion von BILD und RTL auf Mallorca wohl nur noch Triefnasen am Start hat, kommt dann so ein erstunkener Schrott dabei raus. Eva Rullmann (RTL) und Ingo Wohlfeil (BILD) sollten vielleicht mal die Quellen auf Mallorca checken, da scheinen sich komplette Trottel eingeschlichen zu haben.

 

 


Viel Spaß beim Baden am Ballermann!