malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Mia Julia Fans gehen auf die Barrikaden

 

 

Jetzt weiß man nicht genau ob es Dummheit oder einfach nur die Abneigung gegen malleBZ ist, was die Fans von Mia Julia auf die Barrikaden bringt.

 

Von Seiten der Fans wird nun malleBZ vorgeworfen, man würde den Mia Julia Videodreh durch den Dreck ziehen, obwohl man sie noch für den Auftritt im Bierkönig feierte. Die Fans von Mia Julia meinen malleBZ sollte sich mal für eine Version entscheiden. Da man im Alkohol- und Tittenrausch wohl auch die letzten grauen Zellen in Urlaub schickte, klärt die Ente mal ganz kurz was auf.

 

  1. Der Videodreh und der Auftritt im Bierkönig sind zwei komplett unterschiedliche Paar Schuhe.
  2. Wenn Mia Julia und das Produktionsteam von Anwohnern bei der Polizei angezeigt wurden, so kann es mit malleBZ nichts zu tun haben, denn es waren spanische Anwohner der Bierstraße.
  3. Wenn Mia Julia trotz mehrfachen Auftritten pro Woche mit einer jeweiligen Gage von ca. € 3000,-, nicht mal € 300,- für eine Genehmigung hat, dann ist das DUMM. Wer ca. € 15.000,- pro Woche einsackt sollte auch diese 300 Kröten am Start haben. Offenbar ist Mallorca für Mia Julia aber nur zum Geld mitnehmen gedacht, keinesfalls zum Geld da lassen.
  4. Wenn sich Mia Julia auf die Informationen von DJ Düse verlässt, der sicher sagte das geht klar, dann ist das SUPER-DUMM. Denn DJ Düse ist ein dummer versoffener DJ der vor lauter Dummheit seine „Freunde“ von einer Scheiße in die andere bringt.
  5. Wenn im Sommer Touris bestraft werden, weil sie am Strand Musik hören, kann es nicht sein, dass ein sogenannter Promi hier anders behandelt wird. Gleiches Recht für alle.
  6. Seit dem Korruptionsskandal um den Chef des Bierkönig und der Entlassung fünf ranghoher Beamter an der Playa de Palma, ist die Polizei auch endlich unbeeinflusst. Bisher konnte man machen was man wollte, da der Bierkönig Chef das auf anderem Wege regelte. Diese Zeiten sind vorbei, aber scheinbar ist das in den Matschköpfen der „SuperStars“ und besonders in der Hohlbirne von DJ Düse noch nicht angekommen.

 

 

Komisch, obwohl alle sagen sie seien Insider der Playa de Palma und Alleswisser zum Thema Ballermann, stehen sie nun alle ziemlich doof da. Anstatt „Voll wie Düse“ wäre ein Shirt mit „Hohl wie Düse“ sicher passender.

 

 

Gesetze und Regeln sind jetzt auch endlich für alle da und nicht nur für malleBZ und die Normalsterblichen.