malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Die gekauften Medien schweigen still

 

 

Manch einen der regelmäßigen malleBZ Leser und auch einige der eingefleischten Ballermann Fans ist aufgefallen, dass man von den so seriösen Top Journalisten so gar nichts zum Thema „Korruptionsskandal“ liest. Die Bezahl-Nachrichten-Seite mallorca-24hours bleibt still und lässt nicht einen Pups zum Thema. Obwohl es aktuell sogar schon in deutschen Medien hohe Wellen schlägt, schweigen Claudia Borchers und Oliver Thier.

 

 

Durch die Enthüllungen der letzten Tage und dem Kreis der Schattenmänner die immer klarer werden, ist der Verdacht dass sich Peter Wackel den Zeugen Oliver Thier gekauft hat mehr al begründet. Der Sumpf der Günstlingswirtschaft ist tiefer als manch einer zu denken wagte. Doch nun kommt „der große Sauger vom Gericht Nummer 12 aus Palma“ und legt den Sumpf am Ballermann trocken. Mal sehen ob sich mallorca-24hours auch ohne die schützende Hand der Werbepartner wie Peter Wackel und Erich Öxler halten wird.

 

 

Da man sowohl von Peter Wackel als auch von Erich Öxler Werbegeld kassiert und durch Kritik am Bierkönig kein Hausverbot kassieren möchte, schweigt man das Thema einfach mal tot. Das ist genau der seriöse Journalismus der an der Playa de Palma so geliebt wird, jedoch zum wiederholten Male mit der Realität am Ballermann nichts zu tun.

 

 

Gekaufte News und Gefälligkeits-Journalismus mit Werbetexten sollten eigentlich der Welt von gestern angehören oder zumindest als Werbewebseite gekennzeichnet sein. Claudia Borchers und Oliver Thier gaukeln jedoch den Lesern seriös recherchierte Nachrichten vor, obwohl diese entweder bei der Mallorca Zeitung abgeschrieben oder von einem Werbepartner bezahlt wurden.  

 

 

Doch nun brechen neue Zeiten an …