malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Die Angst geht um am Ballermann

 

Am späten Dienstagabend erschütterte die Festnahme der Gastrogröße M. P. B. den Ballermann in seinen Grundfesten.

 

Bisher hielt man es an der Playa de Palma auf Mallorca für unmöglich einen der „Unantastbaren“ in Polizeigewahrsam zu sehen. Man hätte es in El Arenal nie für möglich gehalten, dass es mal einen der ganz Großen erwischt. Niemals hätte man geglaubt, dass es ein Richter auf Mallorca wagt Anklage gegen einen aus dem Club der Mächtigen zu erheben. Doch seit gestern sind wir alle wieder ein gutes Stück schlauer geworden!

 

Nun geht natürlich die nackte Angst um am Ballermann, denn kaum einer der anderen großen Gastronomen kann seine Hände in Unschuld waschen.

 

Seit gestern wird auch der Verbrauch von Schlaftabletten in einigen Haushalten auf der Insel gestiegen sein. Denn einen ruhigen und sicheren Schlaf haben einige der Manager und Krawattengustl seit gestern sicher nicht mehr.

 

Vorausgegangen sind dieser Festnahme mehrjährige Ermittlungen und die Verhaftungen von 4 Beamten der lokalen Polizei

 

Da M. P. B. sich in einem Alter befindet in dem man eher mal andere opfert, als selber die Strafe zu akzeptieren, wird es in den kommenden Tagen sicher noch mehrere Verhaftungen geben. Wenn ein kleiner Stein am Berg erst einmal ins Rollen gekommen ist, kann sich schnell eine massive Lawine entwickeln. Da man auf diese Lawine schon seit langen Jahren wartet, wird diese Lawine gigantische Ausmaße annehmen von denen wir heute noch nicht mal zu träumen wagen!

 

 

Wenn nun schon so ein Gigant in Handschellen vor den Haftrichter geführt wird, rollen bald auch andere Köpfe.

 

 

Die Angst geht um am Ballermann!