malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Auf diese 3 kann der Ballermann verzichten

 

 

Das Ergebnis der Umfrage, auf wen die Urlauber am Ballermann 2015 am ehesten verzichten können, ist doch recht eindeutig.

 

1. Platz Melanie Müller

Melanie Müller führt mit 168 von 332 Stimmen die Wertung klar an. Endlich ist die EX-Dschungelkönigin, EX-Buchautorin, EX-Reality-Doku-Star, EX-Pornolotte und EX-Sängerin auch mal wieder ganz vorne an der Spitze von irgendwas!

 

Glückwunsch zum Sieg Melli!!

 

Am meisten werden sich darüber aber die Gäste im Bierkönig und Oberbayern freuen. Schwer vorstellbar Melanie Müller bei diesen Umfragewerten wirklich regelmäßig dort zu sehen. Ikke Hüftgold wird dann hoffentlich die „Müller Termine“ übernehmen und zeigen wie viel Publikum an diesen Tagen tatsächlich aktiviert werden kann.

 

 

Auf diese 3 kann der Ballermann verzichten 

 

 

2. Platz Kim Gloss

Nach Melanie Müller folgt dann die absolut fehlplatzierte Kim Gloss mit 49 Stimmen. Bei Kim Gloss fragt man sich tatsächlich schon seit Jahren was ihr Auftrag hier sein soll. Selten sieht man eine Künstlerin so angewidert vom Publikum ihren Job erledigen wie bei Kim Gloss. Da sie sich wohl zu Höherem als dem Ballermann berufen fühlt, wäre es für 2015 auch endlich an der Zeit sie dies tun zu lassen und die Gäste mit der gelangweilten Anwesenheit von Kim Gloss zu verschonen. Wer trinkt schon gerne Bier von Vorgestern?

 

 

3. Platz Willi Herren

Nicht wirklich überraschend liegt Willi Herren auf Platz 3. Mit 45 von 332 Stimmen schlägt auch für den kölschen Spaßklops ganz langsam die letzte Stunde. In der Gunst der Fans und Urlauber am Ballermann ist Willi Herren seit der Aktion um „Scheiß drauf“ komplett unten durch. Außer in den Kölschen Wochen würde dem Herren sicher keiner auch nur eine Träne nachweinen. Bei den Neueinkäufen des Megapark wird es schwer für Willi Herren wieder in der MegArena auf die Bühne zu kommen. Im Sommer 2015 wird wohl eher der „nachmittags-im-Megapark-Willi“ am Start sein.

 

 

Zeiten ändern sich! Damit ändern sich auch die Gäste am Ballermann und mit den Gästen ändert sich auch das Angebot!