malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Fred Weidler der eigentliche König von Mallorca?

 

Jetzt holt der Ahnungslose mit dem weissen Bart und dem 39er Touch aber mächtig zum Gegenschlag aus. Auf dem weltberühmten Nachrichtenportal „mallorca-(n)one“ darf Fred Weidler mal seine Version der Geschichte erzählen.

 

http://www.mallorca-one.com/fred-weidler/

 

Vorweg eine eigene Einschätzung der Website Betreiber von mallorca-one: „Wenn man die Zugriffszahlen von “Mallorca-One” mit “MalleBZ” vergleicht sind wir ja nur ein “Käseblättchen”.

Wenn man die Artikel nur von der Mallorca Zeitung und dem Mallorca Magazin abschreibt, ist das kein Wunder. Wenn man dann auch noch 7 Buchstaben wie malleBZ nicht fehlerfrei aneinander bekommt, ist es sogar klar wie Klosbrühe!

 

Doch nun zur Super Fredi!

 

Einige Zitate aus dem Artikel:

„Er ist unter anderem ein hervorragender Medienmanager, Journalist und Filmproduzent. Zudem fördert und betreut er junge Nachwuchskünstler und ist auch im Charity Bereich sehr stark engagiert.“

Wenn man das im Hause „mallorca-(n)one.com“ so sieht, ist auch genau das ein weiteres Indiz für die Theorie des Käseblattes. Diktierte Werbeartikel als Nachrichten verkaufen zu wollen, schnallen auch 3-jährige Analphabeten. Vielleicht sollte man es mal mit Recherche vor der Haustür versuchen, oder am Ballermann. Hier ist Fred Weidler als Stinkstiefel bekannt, der die Leute ausnutzt und seinen Stand als „Assistent von Jürgen Drews“ ständig missbraucht hat.

 

Weitere Zitate aus dem Text:

„Zum einen darf man keine Telefonate ohne Wissen des Gesprächspartners mitschneiden und dann auch noch veröffentlichen. Und ich kann mir nicht vorstellen das Fred Weidler sein Einverständnis dazu gegeben hat.“ 

Na das ist schlau! Wer redet noch frei von der Leber, wenn er weiß das er aufgezeichnet wird? Dann gibt’s nur politischen Kram, aber nie die Wahrheit!

 

„Und warum wurde dieses Gespräch in 3 Teilen veröffentlicht? Hat man vielleicht gewisse Dinge doch nicht an die Öffentlichkeit bringen wollen und so einiges herausgeschnitten? Vielleicht weil man sich damit selbst belastet? Die Vermutung liegt jedenfalls sehr nahe.“

"Das Gespräch" wird noch mehrere Teile haben. Von der Nettospielzeit redet jedoch zu 98% Fred Weidler und die anderen Stimmen wurden auf Grund des „Quellenschutzes“ entfernt. Die anstehende Strafe für die Veröffentlichung nehme ich, sollte mich ein Gericht verurteilen, hin und werde den Strafzettel zahlen!

 

 

 

 

 Weiter heißt es dort:

„Vielleicht kann Fred Weidler etwas dazu sagen, denn er weiß ja wohl was er gesagt hat“ die Mitschnitte zeigen eines ganz deutlich, Fred Weidler wusste zu keiner Zeit was er sagte oder tat.

 

 

Wir haben also zwei Fakten geklärt. Mallorca-(n)one.com ist ein Käseblatt weil sie sich kaufen lassen und Fred Weidler ist lange nicht so der Santa Claus Typ wie er uns weiß machen will!