malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Melanie Müller floppt und lästert

 

Da musste man sich aber bei bild.de in der Dschungelshow ganz mächtig die Ohren putzen. Lange genauso fade wie das Dschungelcamp auf RTL startete Melanie Müller auf einmal eine fiese Lästerattacke.

 

Opfer war unter anderem Rebecca Simoneit-Barum! „Schau dir die mal an! Die hat noch kein Gramm abgenommen. Schau mal wie die da sitzt, wie so ´ne fette Qualle!“ lästerte die Noch-Dschungelkönigin. Auf die Frage von Mola Adebisi ob Rebecca 2014 auch in der Hängematte hätte schlafen können, erwiderte Melanie ganz abfällig „Mit dem Gewicht sicher nicht!“

 

Auch Rolfe Scheider bekam sein „Fett“ weg. Über den wusste Melanie Müller folgendes zu sagen „Der hat wenigstens abgenommen, das sieht man! Der hatte immer so nen Ring, wie so ne Tonne!“

 

„Was soll die Tanja Tischewitsch am Ballermann?“ meinte Melanie dann auch noch zu wissen. Das haben sich tausende Fans auch gefragt bevor Melanie Müller im Jahre 2013 im Oberbayern ihren Song vom Zettel ablesen musste.

 

 

 

Melanie Müller will mit solchen Sprüchen über ihren eigenen Misserfolg wegkommen. Ihr Buch floppte und konnte nur kaum wahrnehmbare Verkaufszahlen vorweisen.

 

Laut quotenmeter floppt auch die Sendung "Melanie Müller - Dschungelkönigin in Love!" auf RTL2 grandios. Während der Senderschnitt in der wichtigen Zielgruppe bei 6,1% liegt, schafft Melanie Müller mit ihrer Lovestory grad mal schlappe 4,8%.

 

 

Am Ballermann ist Melanie Müller ungefähr so beliebt wie ein leeres Bierglas. Das hat eine Umfrage vor Kurzem deutlich gezeigt. Knapp 80% der 482 Befragten können liebend gerne auf „Sangeskünste“ von Melanie Müller verzichten. Mit solch miserablen Sympathiewerten wird es diesen Sommer sehr schwer für das Lästermäulchen. Beim aktuellen „Frauen-Nachschub“ muss Melanie mindestens zwei Schippen zulegen, sonst liegt Mallorca 2016 sicher nicht mehr wöchentlich auf dem Reiseplan. 

 

 

Doch auch schon für die Mallorca Party Saison 2015 in Bierkönig und Oberbayern stehen die Zeichen nicht wirklich gut, denn bisher hat Melanie Müller noch keine Zusage. Nach den eher unterdurchschnittlichen Auftritten im letzten Jahr verwundert das kaum. So ist es gut möglich, dass Melanie Müllers Karriere genauso schnell endet wie sie begonnen hat. Um oben zu bleiben muss man dann doch mehr drauf haben, als lästern und gemachte Hupen.