malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Megapark Umbau wird umfangreich

 

Der am Ballermann 5 der Playa de Palma gelegene Megapark bekommt diesen Winter nochmal eine Frischzellenkur. Bereits zum Sommer 2014 wurden erhebliche Umbaumaßnahmen realisiert. So wurden die Privee Lounge und der First Floor im 1. Obergeschoss der Partyburg gebaut. Das einstige MegaInn wurde letzten Winter „abgerissen“ und der frei werdende Platz der Erdgeschoßfläche des Megapark hinzugefügt.

 

Kosten gingen in die Höhe

Aus den damals geplanten 1,5 Mio. wurden laut unseren Informationen insgesamt 4 Mio. und aus dem Megapark ein kleines Schmuckkästchen. Das muss man unverhohlen eingestehen. Durch die Kostenexplosion verzichtete man im letzten Winter auf Umbauphase 2. Geplant war das „MegaInn“ in die MegArena zu integrieren. Dies wird nun in Angriff genommen!

 

43er Lounge wird riesig

Aktuell ist man im Megapark wieder sehr fleißig am Umbauen. Aus der kleinen 43er Lounge wird eine Empore mit gigantischen Ausmaßen. Wie man bereits in der Bauphase ersehen kann, wird sich diese neue Empore über zwei komplette Wände des Megapark ziehen und locker Platz für weitere 500 – 750 Gäste schaffen.

 

MegArena und MegaInn

Aber auch im Untergeschoß, der MegArena, knattert der Presslufthammer. Diesen Winter wird nun das Projekt „MegaInn“ in der MegArena umgesetzt. Da die MegArena in der Nebensaison einfach viel zu groß ist, wird ein Teil links vom Haupteingang dauerhaft mit Glas eingefasst. Die räumliche und akustische Trennung soll den dann ca. 500 Gästen ein noch breiteres Angebot an Unterhaltung bieten. Die dadurch entstehenden Räume werden das neue MegaInn beheimaten.

Das neue Konzept des Megapark sieht mehr internationale Stars und DJ´s vor. Dafür werden nun die Räumlichkeiten geschaffen, die von den „neuen Gästen“ erwartet werden.

 

Der Wandel der Playa de Palma ist nicht mehr aufzuhalten!