malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Ballermann Strafzettel via Internet bezahlen

Ein deutscher Tourist, der gerne anonym bleiben möchte, wurde am Ballermann wegen Verstoß gegen die neuen Benimmregeln zu einem Bußgeld von € 100,- verdonnert.


Er wählte die spätere Zahlung und wollte das Bußgeld aus Deutschland bezahlen. Daraufhin kam die besagte facebook Message.

 

 

 

Touri:
„Moin, Ich habe letzte Woche einen Strafzettel über 100 Euro von der Policia Local am Ballermann erhalten, sollte diesen per Internet bezahlen, das ist aber nicht möglich.
Gibt es dazu vielleicht eine Lösung? Sämtliche Ämter können mir dabei nicht helfen Gruß“

 

malleBZ:
„Was?? .... Ist nicht dein ernst?? Steht da kein Link drauf zum zahlen, keine Kontonummer??“

 

Touri:
„Doch es steht ein Link drauf, wo tatsächlich Buchstaben fehlen! Dann habe ich irgendwann nach rumprobieren den richtigen Link gefunden, dann nach den angeben der Kreditkartennummer kommt ein Error“

 

 

 

Ein weiterer Schenkelklopfer im großen Witzebuch rund um die neuen Benimmregeln am Ballermann, die wir dem Lokalpolitiker Alvaro Gijon zu verdanken haben. Nachdem bereits die Kommunikation mit den Beamten auf Grund mangelnder Sprachkenntnisse, sowohl englisch als auch deutsch, sehr schwer ist, gibt es nun auch noch Probleme beim Bezahlen.