Massagi Massagi Kunden werden auch bestraft

Gestern Abend berichtete ein holländischer Familienvater auf der Promenade von einer ganz neuen Regel am Ballermann. Laut diesem Augenzeugen gingen mehrere Beamte gegen eine Massagi Massagi Frau vor während diese am Tag zuvor an der Arbeit war. Sie führten sie vom Strand ab und schrieben einen Strafzettel.

 

Daraufhin kehrten die Beamten zu dem am Strand liegenden Holländer auf Höhe des Ballermann 4 zurück und schrieben eine Multa über € 100,-. Diese Strafe musste er entrichten weil er sich am Strand massieren ließ. Ein sehr guter Grund mehr die illegalen und für die Gesundheit gefährlichen Dienste der Massagi Massagi Frauen nicht in Anspruch zu nehmen.

 

In den Benimmregeln kann man über die „Bestrafung“ in dieser Höhe allerdings nicht nachlesen! Zwar werden im Jahr 2014 auch Freier von Prostituierten bestraft, doch von Kunden der Massagi Massagi Frauen war noch nie die Rede. Eine sehr fragwürdige Vorgehensweise, die am Ballermann auf weiteres Unverständnis den Behörden gegenüber stößt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok