malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Jazmin lass die Hupen drin

Wie die Bild gestern meldete holt Jazmin, mittlerweile 36 Jahre alt, nun auch wieder ihre Hupen raus. Bereits am 13. November 2004 debütierte sie als „Toy“ in einer Berliner Disco. Neuneinhalb Jahre später zeigt Jazmin wieder die bereits zweimal operierten Knödel. Da bei ihren Auftritten mehr Personal als Gäste anwesend waren, und der Neid auf die nackten Mädels mit vollen Buden stieg, ploppt Jazmin ihre Silikonknödel auch wieder ans Licht.

 

 

Wer will diese Silikonhügel denn noch sehen? Wer will tatsächlich Deine Lieder hören? Niemand.

 

Egal ob angezogen oder nackig Jazmin Jennewein ist der mieseste Liveact an der Playa de Palma. Denn es gibt wirklich wenige am Ballermann die noch weniger können als Jazmin. Bei DSDS überstand sie nicht einmal das Casting und flog sofort raus. Man sucht vergeblich nach schlechteren Künstlerinnen oder Mädels die schlechter singen als sie. Einige Veranstalter buchen sie laut Gerüchten, um den Laden kurz vor Feierabend leer zu bekommen.

 

Ob es der fehlenden Stimme und den öden Songs tatsächlich hilft wird sich zeigen. Doch die Vermutung, dass auch dieser Anlauf wieder eine grandiose Bauchlandung wird liegt extrem nahe.

 

Die Ente meint „Jazmin lass die Hupen drin, die will doch keiner mehr sehen!“

 

 

Foto: Star Press - Bild