FC Union Berlin spielt Bier Pong am Strand

Kaum zu übersehen und schon gar nicht zu überhören, waren die Fußballer vom Zweitligisten Union Berlin. Ausgelassen feierte die Truppe den Saisonabschluss unter der glücklich scheinenden Sonne auf Mallorca. Sehr heiter, aber keineswegs besoffen, genossen die Spieler nicht nur die Sonne, sondern auch die Anonymität am Strand.

 

Trotz schwierigster Windverhältnisse und den daraus resultierenden schon fast irregulären Spielbedingungen, kam ganz offensichtlich eine sehr lustige Partie Beer Pong zustande. Alle der anwesenden Ballkünstler hatten sichtlich viel Spaß am Kultspiel. Nach dem sicher sehr anstrengenden Beer Pong Match ging es dann zum abkühlen erst mal ins immer noch frische Mittelmeer.

 

Zwei der Spieler mussten sich, bestimmt zur Strafe für Turnbeutel vergessen oder ähnliches, gemeinsam in ein T-Shirt zwängen. Wie siamesische Zwillinge liefen die Beiden herum und sorgten für jede Menge Lacher.


Wie alle anderen Fußball Clubs die wir bisher am Ballermann zu Gast hatten, feiern auch die Spieler vom 1. FC Union Berlin jeden Abend im Bierkönig. An was das wohl liegt?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok