malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Mickie Krause beim New York Marathon

 

Heute Morgen ging es um 9:40 Uhr New Yorker Zeit im beschaulichen Stadtteil Staten Island an den Start des New York Marathon. Über die Verrazano Narrows Bridge durch Brooklyn lief das Feld die 4th Avenue hinauf in Richtung Williamsburg. Kurz vor Long Island lag der Checkpoint des Halbmarathon, den Mickie in 1:45:52 erreichte.

Der Sieger Geoff Mutai ging in einer Zeit von 2:03 ins Ziel, zu diesem Zeitpunkt passierte Krause grade Kilometer 25 auf der Queensboro Bridge mit herrlichem Blick auf den East River. Mit schnellem Schuh joggte das Feld dann die 1st Avenue runter, um nach einer kleinen Kehre in die weltberühmte 5th Avenue in Manhattan einzubiegen. Wer jetzt noch nicht schlapp gemacht hatte, kam zum wohl schönsten Teil der Strecke entlang und durch den Central Park. Hollywood Kulissen, bekannte Plätze und weltberühmte Bauwerke liegen an der Stecke des New York Marathon, was sicher auch den einmaligen Reiz dieser Veranstaltung ausmacht.

 

Mickie Krause wird auf Grund seiner wirklich respektablen Zeiten sogar vom Team Erdinger Alkoholfrei unterstützt und spulte sein Programm wie ein Uhrwerk ab. Einen Schnitt von 8 Minuten und 3 bis 5 Sekunden pro Meile hielt der Maestro stramm bis zum Ziel ein, was einem Kilometerschnitt von ca. 5 Minuten entspricht. Doch stand keinesfalls die Zeit im Mittelpunkt, denn es war ein Spektakel von welchem Mickie schon lange träumte. Auf Mallorca verbrachte er die letzten Tage und breitete sich auf den anstehenden Marathon vor. Auch die Teilnahme am diesjährigen TUI Marathon in Palma wurde dem Traum vom "Finisher beim New York Marathon" geopfert, was nach diesem Erfolg sicher zu verschmerzen war. Via facebook konnte man an der „Marathon Reise“ des Herrn Krause perfekt teilnehmen und sehen wie sehr das drum herum genossen wurde.

 

Das Ziel im New Yorker Central Park erreichte Mickie Krause in 3:28.53 und blieb damit über eine Minute unter seinem eigenen Ziel.

 

Eingeplant waren 3 Std. 30 Minuten bis 3 Stunden 45 Minuten! Von heute an darf sich unser King of Party nun auch "New York Marathon Finisher" in seinen Lebenslauf gravieren.

 

 

 

 

Glückwunsch Herr Krause!!!