malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Nachlese zum Ballermann Award der Markeninhaber

 

Angepriesen wie der ECHO und der Deutsche Fernsehpreis kam es am 29. September in der wohl weltgrößten Location, dem Brauhaus Willingen, zum Ereignis des Musik und Medien Jahres. Der Ballermann Award wurde verliehen!


Den Unkundigen unter uns sei gesagt, hierbei handelt es sich um einen Preis der absolut nichts mit dem echten Ballermann an der Playa de Palma zu tun hat. Der Ballermann Award der Engelhardt´s ist mehr ein Freundschaftsgeschenk einer Marke an treue Wegbegleiter und Sponsoren! Alleine die Kategorien "Bester Live Act" und "Bester Party Song" können mit einem zugekniffenen Auge und viel gutem Willen als "seriös und realitätsnah" angesehen werden. Von hier aus einen Glückwunsch an Peter Wackel und Mickie Krause, Gewinner dieser Kategorien.

 

Was dann kommt hat mit dem Ballermann, wie ihr ihn aus dem Urlaub kennt, so überhaupt nichts mehr zu tun. Kategorien wie "Bester Cover Song", "Bester Durchstarter" und "Lebenswerk" dienen alleine der Promotion. Wo auf der Welt, außer in China, bekommt jemand einen Preis für die "Beste Kopie"? Das gibt es nur bei den Markeninhabern Ballermann, Engelhardt Markenkonzepte, und deren "Party Oscar"!

 

 

Eine Ina Colada wird „Durchstarterin des Jahres“, da sie für den Newcomer Award schon zu oft den 3. Frühling feierte. Im Megapark durfte sie ab und zu mal mit Jürgen Drews auf die Bühne, um dort zu erfahren wie es sich anfühlt wenn der Laden mal voll ist und die Meute so richtig am Rad dreht. Im MegaInn hüpfte und grinste die Schnodderschnauze aber meist mit einer überschaubaren Zahl an Gästen in die Nacht. Leider waren es aber so wenig Gäste, dass man von "Durchstarten" auch beim aller besten Willen nicht reden kann. Die Hochzeit mit Arthur Riegel, von AriMedia, und ein netter Scheck an den Veranstalter sind in diesem Fall wohl eher die Erfolgsfaktoren.


Schaut man sich diese vermeintlichen Durchstarter nochmal genauer an, so sieht man schnell woher der Wind weht. Pat wird von der Booking Agentur Beverly seit Jahren angeboten wie Sauerbier, überall wollen sie den blonden Artisten platzieren, doch nirgendwo am Ballermann wird er gebucht. Hier bekommt er aber eine Nominierung für den "Durchstarter des Jahres"! Einfach Lächerlich und am echten Ballermann ganz weit vorbei geschossen.

Wo sind denn die echten Durchstarter? Wo ist Mia Julia? Die kleine freche Auszieh-Maus gehört neben Anna Maria Zimmermann und Antonia bereits zu den weiblichen Stars im Bierkönig. Trotz des zeitgleichen Auftritts von Mickie Krause schafft es Mia Julia jeden Dienstag alleine den Bierkönig voll zu kloppen. Da kann sich Ina Colada mal 5 Scheiben abschneiden! Wo ist Melanie Müller, die sicher mehr Gäste in den Bierkönig zog, als Ina Colada ins MegaInn.

 

 

In diesem Sinne, einen herzlichen Glückwunsch allen Ausgezeichneten!