malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Musikanlagen Verbot am Ballermann auf Mallorca

 

Mal wieder ein neues Kapitel im lustigen Büchlein "Was darf ich und was darf ich am Ballermann nicht oder nur selten!". Nach dem im Sommer das Saufverbot getestet wurde, soll nun den Spaßtouristen bei zu lauter Beschallung die Musikbox weggenommen werden. Da es in letzter Zeit immer mehr Gruppen werden, die mit ultralauten Reisediscos am Strand feiern, wird nun scheinbar auch die Polizei aktiver.

Eine Gruppe Kölner wurde mit den Worten "Leiser oder Weg!" von einem Polizisten derbe angeraunzt, worauf die Musik sofort runtergedimmt wurde. Laut der Gruppe habe der Polizist aber lange Geduld bewiesen bevor er um ein bisschen mehr Ruhe bat.


Eine andere Truppe aus Schleißheim hatte da nicht so viel Glück "Wir saßen auf der Mauer und haben einfach lustig gefeiert! Klar war auch die Musik an. Auf einmal kamen zwei Bullen und nahmen uns die Anlage weg! Als wir fragten warum und ob wir die wieder irgendwo abholen können sagte der Cop: Neues Gesetz, laute Musik nein, Anlage jetzt zur Polizei!"

Auf Nachfragen bei der Policia Local sagte man uns "Es gibt kein neues Gesetz und wir nehmen auch keine Musikanlagen weg! Sollte allerdings ein gewisser Lärmpegel erreicht werden, müssen wir einschreiten. Auch wenn Anwohner uns anrufen, dass die Musik am Strand zu laut ist, müssen wir handeln!"

 

Es ist wie bei allem am Ballermann. In einem gewissen Rahmen kann man hier feiern wie die Weltmeister, nur übertreiben sollte man es nicht!