malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Unser Partyurlaub am Ballermann

Hallo Ente,

 

 

 

wir waren in der vergangenen Woche (von Mi.-So.) im Epizentrum und das jetzt zum 3. und bestimmt nicht zum letzten mal. Immerhin eine Truppe von 15 Männern hatten wir auf die Beine gestellt, um unseren jährlichen “Vereinsworkshop” abzuhalten. Als Karnevalisten sind wir ja einiges gewohnt, aber die Stimmung im Bierkönig, Megapark etc. toppt wirklich alles.

 

 

Schönste Momente waren z.B. die Auftritte im Bierkönig vom Partynator Peter Wackel, Loona, Mia Julia und von Oli P. im Oberbayern. Alles wirklich super nette und auf dem Boden gebliebene Künstler, die es dazu auch noch verstehen das Publikum zu begeistern. Eine Stimmung wie z.B. am Donnerstag beim Auftritt von Peter Wackel im Bierkönig haben wir in dieser Art lange nicht mehr erlebt. Schade, dass da Megapark / Megaarena / Riu Palace dieses Jahr nicht ganz mithalten konnten. Hier haben wir einfach etwas “nachgeholfen”: Super Erlebnis im Megapark waren zwei Auftritte unseres Männerballetts (Günni, Beckenbauer, Flo und Stefan) auf der dortigen Bühne. Dank des tollen DJs Chris DeLuxe, der die Jungs in der Masse hatte tanzen sehen und dann auf die Bühne geholt hatte. Zu Mickie Krauses “Nur noch Schuhe an” haben die 4 das Publikum mit einer Wahnsinns Choreographie  begeistert – die Menge hat getobt.

 

 

 

Bewegte Männer im Megapark am Ballermann

 

 

Trotz der etwas geringeren “Star-Dichte” ist der Megapark (tagsüber) immer noch ein absolutes Muss für uns – geile Stimmung, tolle Go-Go’s, nette Bedienung. Auch was die Sauberkeit und Hygiene angeht gabs nix zu meckern.

 

 

 

Der Bierkönig ist unser nachmittäglicher und abendlicher Anlaufpunkt und hat uns bislang nie enttäuscht – weder im Bezug auf Stimmung, Preise, oder Freundlichkeit.

 

 

 

Auch gab’s keine negativen Erfahrungen mit Helmuts – wenn man sich den Spruch beherzigt “wie man in den Wald hineinruft...........”.

 

 

 

Die Nutten sind das schon etwas mehr mit Vorsicht zu genießen. Auch wenn man nicht betrunken ist und klare Ansagen macht, lassen die sich oft manchmal schwer abwimmeln und tatschen dich an. Flinke Finger haben sie auf jeden Fall, so sind dann auch einem von uns das Handy und 50€ geklaut worden, obwohl er auch nur vorbeigelaufen ist. Leider hatte er das auf Grund des Alk-Pegels erst viel später gemerkt.

 

 

Karnevalsverein feiert im Megapark

 

 

Alles in allem waren die Tage ein Erlebnis und unvergesslich. Da viele von uns anstrengenden Jobs nachgehen, ist diese Zeit Entspannung pur. Immerhin lässt unsere Truppe in den paar Tagen auch ne ganze Stange Geld auf der Insel – das bewegt sich schon im 5-stelligen Bereich. Es ist es uns aber wert und wir kommen gerne wieder – vorausgesetzt die Politik krempelt nicht alles um.

 

 

 

 

Herzliche Grüße vom Allstar-Team der Assenheimer Karnevalsgesellschaft Verein Humor

 

 


Wer nun auch gerne seine Erinnerungen, Erlebnisse und Erfahrung mitteilen möchte, schreibt einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!