malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Bis zu 25 Grad in Bad Ballermann


Obwohl schon einige Ballermänner geschloßen hatten, die Schirme teilweise schon abgebaut waren und keine Strandliegen mehr zur Vermietung standen, war der Strand recht voll für diese späte Jahreszeit. Von Ballermann Null bis nach Can Pastilla wurde die Sonne genossen und in selbiger gefaulenzt. Kaum eine Wolke war am Horizont zu erkennen und der Sommer gab nochmal ein kurzes aber imposantes Gastspiel. Die kommenden Tage werden laut spanischem Wetterdienst leider nicht mehr so freundlich sein und es wird mit Stürmen gerechnet. Um so schöner waren deshalb auch  die sonnigen Stunden im Spaßkurort Bad Ballermann!

Auch am Ballermann 6, die bekannteste Strandbude der Welt, war einiges los und man hatte Mühe einen freien Tisch in der Sonne zu finden. Am Strand davor sah man sogar vereinzelte Sangria im Eimer mit langen Strohhalmen und feiernden Partypeople. So spät im Jahr ein eher ungewöhliches Bild, was aber auch zeigt das man in Bad Ballermann das ganze Jahr über Spaß haben kann. Manch ein Kurgast traute sich sogar ins Wasser und nahm ein erfrischendes Bad im ca. 18 Grad "warmen" Mittelmeer.