Projekt Ballermann Star

Auch genügt ein mehr oder weniger lustig Liedchen, welches man selber und die drei engsten Freunde gut finden, um einen Auftritt zu bekommen. Ein komplettes 30minütiges Bühnenprogramm oder mehrere gute Songs braucht doch kein Mensch, eine miese Nummer reicht allemal. Der kommende Winter wird nun also zum Komponieren und Texten eines extrem genialen Songs wie z.B. "Dicke Eier" "Danke Mallorca" oder einer ähnlich sinnfreien Nummer genutzt. Macht euch also auf eine Trommelfellttacke gefasst die sich gewaschen hat. Eine CI (Corporate Identity) wird erfunden, wo wir genau wie die 34jährige Frau die sich "Göhre" nennt obwohl sie gar nicht danach aussieht, einfach mal der Fantasie freien Lauf lassen. Es wird auch nicht vor den Spiegel gestanden und überprüft ob die CI überhaupt ankommt oder publikumskompatibel ist. Danach schnappen wir uns einen Redakteur einer bekannten Tageszeitung, mit dem wir privat bekannt sind, und schreiben einen netten Artikel über meinen Erfolg am Ballermann. Ob dieser Artikel nun der Wahrheit entspricht oder nicht ist in diesem Falle piepegal, denn was auf Malle pasiert kann man aus Köln oder Düsseldorf nicht beurteilen und so glaubt man was gedruckt wurde. So einfach gehts und vielleicht wird die Ente dann auch mal auf der Straße erkannt!

 

Die Ente hält euch immer wieder mit News auf dem Laufenden, wie das "Projekt Ballermann Star" voran kommt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok