Kite Saison hat begonnen

Beim Kitesurfen hängt der Surfer in einem Geschirr welches an einem in ca. 15 Meter Höhe fliegenden Drachen (Kite) endet und mit Schnüren festgezurrt ist. Das Brett auf dem der Surfer steht ist mit einem Snowboard vergleichbar, welches die Funsportler mit bis zu 60km/h übers Wasser gleiten lässt. Die Geschwindigkeit und der Auftrieb des Kites erlauben atemberaubende und stuntähnliche Sprünge mit bis zu 20m Höhe und ca. 100m Weite. Für waghalsige Sportler ist Kitesurfen ein absoluter Trendsport welcher sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Auf Mallorca ist das "Kite Mekka" im Nordosten der Insel zu finden und zieht sich die Bucht von Alcudia entlang, am Strand von Son Serra de Marina befindet sich laut Insidern der Top Kite Spot und einige Kite Schulen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok