malleBZ Logo

facebook Logo  Google+ Logo  Twitter Logo  Youtube Logo 

Weniger Quallen

Ja wo schwimmen sie denn hin ??
Eine gute Nachricht für alle "Schisshasen" die aus Angst vor "Feuerquallen" nicht ins Wasser gehen wollen, in diesem Jahr sind es viel weniger als sonst. Die gelatineartigen Tiere lassen sich in diesem Sommer wohl eher an Mallorca vorbeitreiben als im Vorjahr, wo große Schwärme die Küsten belagerten. Seit 2008 gibt es hier sogar eine extra "Quallen-Fangflotte" die sich aus ca. 12 - 14 Fischerbooten zusammensetzt, welche dafür nach Kilos gefangener Weichtiere bezahlt werden. In Zeiten der Überfischung und ständig rückläufigen Fischbestände eine zusätzliche Einnahmequelle. Nur diesen Sommer scheinen die "Pescaderos" damit kein Geld zu machen, denn die Schwärme entstanden nicht in der Massen und treiben an den Balearen recht weit vorbei. Quallen lassen sich mehr oder weniger treiben und folgen den Strömungen und somit den Kleinstlebewesen im Wasser, die sie als Futter brauchen. Perfekt für alle sonnenhungrigen und wassernärrischen Touristen, denn einem ausgibiegen Badespaß steht und schwimmt im Sommer 2010 nix im Weg !!